Kaltharze und Härter · Speform ...für Qualitätsgussx
Navigationslinks überspringen > Schwermetallguss > Kaltharze und Härter

SPEFUR Furanharze für Kern- und Formsande

Charakteristik: SPEFUR-Furanharze sind säurehärtbare Kunstharzprodukte für die Bindung von Kern- und Formsand bei Raumtemperatur. Basismaterial für alle SPEFUR-Furanharze ist reiner Furfurylalkohol. Die SPEFUR-Furanharz-Palette beinhaltet zahlreiche Qualitäten, die alle Gussarten und alle Anwendungsbereiche umfasst.

Eigenschaften: Die mit SPEFUR-Furanharzen hergestellten Kerne und Formen zeichnen sich besonders durch äußerste Maßhaltigkeit und sehr hohe Festigkeit aus. Die spezielle Zusammensetzung dieser Harze (hohe Furfurylalkoholgehalte bei gleichzeitig niedrigsten freien Formaldehyd-, Stickstoff- -und Wassergehalten) bewirken eine umweltfreundliche Verarbeitung. Als Härter eignen sich alle Typen aus der SPECATIL-Härter-Palette besonders gut.

Anwendung: Üblich ist das Verarbeiten in kontinuierlichen Durchlaufmischern. Bei Verarbeitung in Chargenmischern Sand vorlegen, SPECATIL-Härter zugeben und 2 Minuten mischen. Anschließend SPEFUR-Harz zugeben und weitere 2 Minuten einmischen.

Haltbarkeit: Bei entsprechender Lagerung in geschlossenen Behältern mind. 6 Monate.

Für Schwermetallguss besonders empfohlene Furanharze:
  • SPEFUR A 580, Furfurylalkoholgehalt: hoch, geruchsarm
  • SPEFUR  80 SP, Furfurylalkoholgehalt: hoch, geruchsarm 
  • SPEFUR 77 SP-VO-R, Furfurylalkoholgehalt: hoch, geruchsarm
  • SPEFUR FH 1205, , Furfurylalkoholgehalt: hoch, geruchsarm
  • SPEFUR FH 1205-V, Furfurylalkoholgehalt: hoch, geruchsarm
Weitere Furanharze auf Anfrage.

SPELUX Phenolharze

Charakteristik: SPELUX ist ein Kondensationsharz aus Phenol und Formaldehyd. Die Aushärtung der Sandmischung erfolgt bei Raumtemperatur durch Zusatz eines Härters aus der
SPECATIL TS- und SH-Reihe.

Hohe Maßgenauigkeit und Festigkeiten der Formen und Kerne werden hiermit erreicht.

Mit SPELUX können sowohl Quarz-, Zirkon- und Chromerzsande verarbeitet werden. Die Zugabemenge liegt in der Regel zwischen 0,9 % und 1,3 % bezogen auf die Sandmenge.

SPELUX ist bei kühler Lagerung (15-20° C) ca. 2 Monate lagerfähig.

Für Schwermetallguss besonders empfohlene Phenolharze:
  • SPELUX 05



SPEFUR  Furan-Phenol-Mischharze

Für Schwermetallguss besonders empfohlene Furan-Phenol-Mischharze:
  • SPELUX F 420, N = 0,5 %
  • SPEFUR P 37, N < 0,5 %
  • SPEFUR P 50, N < 0,6 %
  • SPEFUR P 80, N < 0,2 %
  • SPEFUR FH 745, N < 0,4 %
Weitere Furan-Phenol-Mischharze auf Anfrage.

Verpackung: Kanister, Fässer, Container, Tankwagen




SPECATIL Härter

Charakteristik: SPECATIL-Härter werden für kalthärtende Furan- und Phenolharze verwendet. Je nach Typ kann die Aushärtegeschwindigkeit der Formstoff-Mischung gesteuert werden, so dass sowohl in der kalten Jahreszeit als auch bei erhöhten bzw. sehr hohen Temperaturen problemlos gearbeitet werden kann.

SPECATIL-Härter sind bei Raumtemperatur 6 Monate lagerfähig.

Für Schwermetallguss besonders empfohlene Härter:
  • SPECATIL TS 104 (Normalhärter)
  • SPECATIL SH 35 (Schnellhärter)
  • SPECATIL SH 70 (Schnellhärter)
  • SPECATIL SR 1400 (schwefelreduzierter Normalhärter)
  • SPECATIL SR 50-3A (schwefelreduzierter Schnellhärter)
Weitere Härter auf Anfrage.

SPEFORM Metall-Chemie GmbH
Pörtnerskamp 4-6
D-46286 Dorsten

Telefon: 02369 - 8054
Telefax: 02369 - 6640

www.speform.de
info@speform.de